Huaraz, Perú

Friday, February 3, 2017

Nachdem wir gestern Abend im Dunkeln und bei Regen sehr lange einen Schlafplatz in der Andenhauptstadt Huaraz gesucht haben, sind wir umso begeisterter, welch Glück wir mit der Wahl vor einer Kirche gehabt haben: Wir werden mit Musik und Tanz geweckt!

 

Unser Expeditionsmobil parkt inmitten der Feierlichkeiten zu Virgen de la Candelaria, Maria Lichtmess, und wird von Damen in knappen Röcken und Männern in Starlight-Express-Kostümen angetanzt. Ahnungslos und völlig überrascht werfen wir uns in das bunte Treiben und genießen die wunderschönen Kleider und die laute Musik des Straßenumzuges. 

 

Durch Zufall finden wir ein sehr nettes Café zum Mittagessen und werden dort von der ganzen Herzlichkeit Perus verwöhnt. Die Kinder bekommen Eis aufs Haus und viele bunte Luftballons. Peru kann man natürlich auch nicht ohne zumindest einen der berühmten bunt gewebten Stoffe verlassen und so shoppen wir auf dem Kunsthandwerksmarkt. Die Mädchen bekommen Chucks im Folklore-Stil und Anian entscheidet sich für eine Wollmütze. Uns gefällt die Mentalität der Verkäufer, die hier in Peru überhaupt nicht aufdringlich sind und Preisauszeichnungen auf der Ware machen das Einkaufen transparent und sympathisch.

 

Überraschenderweise hatten wir einen ganz fantastischen Aufenthalt hier in Huaraz und sehr herzlichen Kontakt zu den Einheimischen...

 

Please reload

Please reload

Archiv

Wednesday, July 26, 2017

Tuesday, July 25, 2017

Monday, July 24, 2017

Monday, July 24, 2017

Sunday, July 23, 2017

Saturday, July 22, 2017

Friday, July 21, 2017

Friday, July 21, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge