Buenos Aires, Tag 2

Thursday, July 20, 2017

Für unseren Rückflug sind wir auf der Suche nach irgendwelchen Gepäckstücken, da wir ja keine Koffer in unserem Mobil transportiert haben. Dafür fahren wir mit der U-Bahn ins ethnisch bunteste Viertel der Stadt, denn hier in Once soll es einen Billigmarkt geben. Das Schlendern durch tausende von kleinen Geschäften und Ständen macht uns in jeder Stadt großen Spaß. Hier kann man Dinge finden, die es bei uns nur noch über das Internet zu kaufen gibt. Zum Beispiel gibt es Läden, die nur Figuren für Torten verkaufen, Läden nur mit Papiertüten oder ausschließlich Perlen. In einem chinesischen Importladen werden wir fündig und kaufen zwei Plastiksäcke, die hoffentlich den Flug überleben werden.

 

Damit Mama und Papa schon mal packen können, fahren wir mit dem Expeditionsmobil vor einen Skaterpark. Schweren Herzens verstauen wir die Dinge in den neuen Säcken, die wir sofort mitnehmen möchten. Die Verschiffung des Fahrzeugs von Südamerika aus dauert nämlich mindestens vier Wochen und auf einige Erinnerungsstücke dieser Reise können wir so lange nicht verzichten ;). Klamotten werden nicht viele eingepackt, denn nach dem Raub in Peru haben wir erstens nicht mehr viel und zweitens ist der Rest so durchlöchert und schmutzig, dass sich ein Transport nicht mehr lohnen würde...

 

Zum Schlafen fahren wir wieder in unseren lieb gewonnenen Hafen, wo es nachts auch bis auf ein paar Autorennen so ruhig ist...

 

Please reload

Please reload

Archiv

Wednesday, July 26, 2017

Tuesday, July 25, 2017

Monday, July 24, 2017

Monday, July 24, 2017

Sunday, July 23, 2017

Saturday, July 22, 2017

Friday, July 21, 2017

Friday, July 21, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge